Türkei Visum für Südafrikaner

Aktualisiert am Nov 26, 2023 | E-Visum für die Türkei

Südafrikanische Staatsbürger benötigen für die Einreise in die Türkei ein Visum. Südafrikanische Staatsbürger, die zu touristischen und geschäftlichen Zwecken in die Türkei kommen, können online ein Visum für die mehrfache Einreise beantragen, wenn sie alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Brauchen Südafrikaner ein Visum für die Türkei?

Ja, Südafrikanische Staatsbürger benötigen ein Türkei-Visum, um in die Türkei zu reisen auch für Kurzaufenthalte.

Südafrikanische Staatsbürger, die die Türkei aus geschäftlichen oder touristischen Gründen besuchen, können das Tukey-Visum online beantragen, da dies die schnellste und bequemste Möglichkeit ist, ein Visum für Reisende zu beantragen. 

Südafrikaner können eine Türkei beantragen Visum für die mehrfache Einreise online für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen.

Gültigkeit des Türkei Visums für Südafrikaner

Die Gültigkeit des Türkei-Visums online für südafrikanische Touristen beträgt 180 Tage, und da es sich um ein Visum für die mehrfache Einreise handelt, kann das Visum für mehrere Besuche der südafrikanischen Touristen in der Türkei verwendet werden.

Jeder Aufenthalt darf jedoch einen Zeitraum von 30 Tagen in dieser 180-Tage-Visumgültigkeit nicht überschreiten.

Hinweis: Die spezifischen Details bezüglich der Anzahl der Einreisen des südafrikanischen Staatsbürgers und der maximalen Aufenthaltsdauer in der Türkei werden auf dem Türkei-Visum online aufgeführt.

Wie bekomme ich ein Türkei Visum für südafrikanische Staatsbürger?

 Passinhaber aus Südafrika können ein Türkei-Visum beantragen, indem sie die folgenden 3 Schritte befolgen:

  • Füllen Sie das Online-Formular ordnungsgemäß aus und vervollständigen Sie es Antragsformular für ein Visum für die Türkei.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Antragsgebühr für das Türkei-Visum bezahlen
  • Sie erhalten Ihr genehmigtes Online-Visum für die Türkei per E-Mail.

Hinweis: Das Türkei-Visum für südafrikanische Staatsbürger ist schnell und einfach und südafrikanische Reisende, die die Türkei besuchen, können problemlos das genehmigte Türkei-Visum erhalten, ohne langwierigen Papierkram erledigen und Bürobesuche usw. machen zu müssen.

Türkei Visabestimmungen für südafrikanische Staatsbürger

Ankünfte aus Südafrika müssen sicherstellen, dass sie die erfüllen Online-Visum für die Türkei Anforderungen, die von der türkischen Regierung umgesetzt werden, bevor Sie den Bewerbungsprozess online starten.

Im Folgenden sind einige der Dokumente aufgeführt, die für die Beantragung eines Türkei-Visums aus Südafrika erforderlich sind:

  • Ein in Südafrika ausgestellter Reisepass, der ab dem Datum der Ankunft in der Türkei mindestens 150 Tage gültig ist.
  • Eine gültige E-Mail-Adresse, um das genehmigte Türkei-Visum zu erhalten 
  • Gültige Kredit- oder Debitkarte zur Zahlung der Visumgebühr für die Türkei

Note: Einreisende aus Südafrika müssen zusätzlich über eine zuverlässige und stabile Internetverbindung und Zugang zu einem Smartphone, Laptop, Computer, Tablet oder einem anderen Gerät mit Internetverbindung verfügen, um das Türkei-Visum online zu beantragen.

Türkei Visumantrag für Südafrikaner

Die Visumantragsformular für die Türkei für südafrikanische Bürger selbst ist recht unkompliziert und in wenigen Minuten einfach auszufüllen. Es muss folgende Angaben enthalten:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Staatsangehörigkeit
  • Ausweisnummer
  • Ausstellungs- oder Ablaufdatum des Reisepasses
  • Gültige Email Addresse
  • Kontakt Nummer

Hinweis: Südafrikanische Antragsteller müssen das Visumantragsformular sehr sorgfältig ausfüllen. Sie müssen sicherstellen, dass ihre Antworten vor der Einreichung sorgfältig überarbeitet werden, da Fehler, einschließlich fehlender Informationen, die Visumbearbeitung verzögern und die Reisepläne stören könnten. 

Darüber hinaus müssen die Antragsteller eine kleine Visumgebühr zahlen, die mit dem Online-Dienst für das Türkei-Visum verbunden ist. Antragsteller können die Visumgebühr sicher online mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

Bearbeitungszeiten für Türkei-Visa für Südafrikaner

Nach dem Absenden des Online-Antragsformulars für das Türkei-Visum dauert das Visum 1 bis 2 Werktage, um bearbeitet zu werden. Die Bearbeitung kann jedoch in einigen Fällen länger dauern.

Daher wird den südafrikanischen Antragstellern empfohlen, mit dem Online-Antragsverfahren für das Türkei-Visum zu beginnen spätestens 3 Tage bevor Sie in die Türkei reisen, um das genehmigte Türkei-Visum ohne Probleme oder Unstimmigkeiten zu erhalten. 

Besuch der Türkei mit einem Türkei-Visum

Das Türkei-Visum online für südafrikanische Passinhaber selbst ist ein recht einfaches und unkompliziertes Reisedokument, das einfach zu verwenden ist.

Darüber hinaus müssen die südafrikanischen Passinhaber auch einen behalten Softcopy des Türkei-Visums online auf ihrem Mobiltelefon oder einem anderen Gerät, mit dem das genehmigte Visum auf Anfrage vorgezeigt werden kann. Außerdem sollten sie auch halten eine gedruckte Kopie des Dokuments aLegen Sie es zusammen mit dem Reisepass den türkischen Einwanderungskontrollbeamten am Einreisehafen vor.

Hinweis: Das Türkei-Visum online für Inhaber eines südafrikanischen Passes gilt als Reisegenehmigung nur und ist keine Erlaubnis zur Einreise in das Land, bis die Grenzbehörden es genehmigen. Einwanderungsbeamte sind die einzigen, die das Recht zur Einreise in die Türkei gewähren können.

Reisen Sie von Südafrika in die Türkei

Berechtigte südafrikanische Staatsbürger können das elektronische Visum für die Türkei verwenden, um das gesamte türkische Territorium für einen Zeitraum von zu erkunden 30 Tage.

Die Mehrheit der Südafrikaner zieht es vor, mit dem Flugzeug zu reisen, da dies die einfachste und bequemste Art des Reisens ist.

Es gibt Direktflugs, die von funktionieren Kapstadt nach Istanbul. Der Flug dauert etwa 10 Stunden und 25 Minuten, um das Ziel zu erreichen.

Die regulären Flüge verkehren auch von Johannesburg nach Istanbul, 15 Stunden mit einem Zwischenstopp.

Türkische Botschaft in Südafrika

Visumantragsteller für die Türkei aus Südafrika sind nicht verpflichtet, Unterlagen persönlich vorzulegen bei der türkischen Botschaft. Die Visainformationen werden elektronisch übermittelt, und das Visumantragsverfahren kann online von ihrem Smartphone, Laptop oder jedem anderen Gerät mit einer zuverlässigen Internetverbindung abgeschlossen werden. 

Passinhaber aus Südafrika, die nicht alle Anforderungen für das türkische Visum online erfüllen und nicht berechtigt sind, das Türkei-Visum online zu beantragen, müssen jedoch ein Türkei-Visum über die türkische Botschaft oder das türkische Konsulat beantragen.

Die Das türkische diplomatische Regierungsbüro in Südafrika befindet sich in Kapstadt und Pretoria unter der folgenden Adressees

Türkisches Honorargeneralkonsulat in Kapstadt

Penrose-Haus

1 Penrose-Straße

Muizenberg 7945

Postfach 315, Muizenberg 7950

Cape Town

Türkische Botschaft in Pretoria

573 Fehrsenstr

Neuer Muckleneuk

Pretoria

0181

Können Südafrikaner in die Türkei reisen?

ja, können Südafrikaner jederzeit in die Türkei einreisen, wenn sie ein gültiges Visum besitzen oder von der Visumpflicht befreit sind.

Südafrikaner können eine Türkei beantragen Visum für die mehrfache Einreise online für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen.

Hinweis: Türkische Grenzbeamte prüfen Reisedokumente. Daher garantiert der Erhalt eines genehmigten Visums nicht die Einreise in das Land. Die endgültige Entscheidung liegt bei den türkischen Einwanderungsbehörden.

Können südafrikanische Staatsbürger die Türkei ohne Visum besuchen?

Nein, die meisten südafrikanischen Staatsbürger benötigen ein Visum für die Einreise in die Türkei, selbst für einen kurzen Aufenthalt.

Sie können ganz einfach online ein Türkei-Visum beantragen, vorausgesetzt, sie besuchen das Land aus touristischen und geschäftlichen Gründen für einen maximalen Aufenthalt von 30 Tagen im Land. Das Visumantragsformular für die Türkei ist ganz einfach und bequem auszufüllen und zu beantragen.

Können südafrikanische Staatsbürger bei der Ankunft ein Visum für die Türkei erhalten?

Nein, südafrikanische Staatsbürger qualifizieren sich nicht für ein Türkei-Visum bei der Ankunft.

Passinhaber aus Südafrika können ein Türkei-Visum nur online oder über die türkische Botschaft in Südafrika beantragen. Es wird jedoch empfohlen, dass südafrikanische Passinhaber online ein Türkei-Visum beantragen, wenn sie zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken in die Türkei reisen. 

Hinweis: Südafrikanische Staatsangehörige, die länger als 30 Tage in der Türkei bleiben oder die Türkei zu anderen als geschäftlichen oder touristischen Zwecken besuchen möchten, müssen ein Botschaftsvisum beantragen.

Wie viel kostet das Türkei-Visum für südafrikanische Staatsbürger?

Die Kosten für das Türkei-Visum online hängt von der Art des Türkei-Visums ab, das der südafrikanische Staatsbürger beantragt, unter Berücksichtigung des Reisezwecks (Tourismus oder Geschäft) und der voraussichtlichen Aufenthaltsdauer.

Das Online-Visum für die Türkei ist jedoch recht kostengünstig und einfach zu beantragen, sofern die Bürger aus geschäftlichen und touristischen Gründen reisen.

Wie lange dauert es, ein Türkei-Visum aus Südafrika zu bekommen?

Die Online-Bearbeitung des Türkei-Visums ist ziemlich schnell und die südafrikanischen Bürger können die genehmigte Genehmigung erhalten, indem sie das Online-Formular ausfüllen Visumantragsformular für die Türkei. Südafrikanische Bewerber werden in der Regel nach grundlegenden Informationen wie persönlichen Daten und Passinformationen gefragt, die in das Bewerbungsformular eingetragen werden müssen:

Die Antragsteller erhalten in der Regel das genehmigte Türkei-Visum innerhalb von 1 bis 2 Werktagen. In einigen Fällen kann es jedoch länger dauern, bis das Visum genehmigt und ausgestellt wird.

Was sind einige wichtige Punkte, die Sie bei einem Besuch in der Türkei von Südafrika aus beachten sollten?

Im Folgenden sind einige wichtige Punkte aufgeführt, die südafrikanische Reisende beachten sollten, bevor sie in die Türkei einreisen:

  • Südafrikanische Staatsbürger können nicht in die Türkei reisen, ohne ein Türkei-Visum zu beantragen. Sie benötigen ein genehmigtes Türkei-Visum, auch für kurze Aufenthalte vor der Einreise in die Türkei.
  • Im Folgenden sind einige der Dokumente aufgeführt, die für die Beantragung eines Türkei-Visums aus Südafrika erforderlich sind:
  1. Ein in Südafrika ausgestellter Reisepass, der ab dem Datum der Ankunft in der Türkei mindestens 150 Tage gültig ist.
  2. Eine gültige E-Mail-Adresse, um das genehmigte Türkei-Visum zu erhalten 
  3. Gültige Kredit- oder Debitkarte zur Zahlung der Visumgebühr für die Türkei
  • Südafrikanische Antragsteller müssen das Visumantragsformular sehr sorgfältig ausfüllen. Sie müssen sicherstellen, dass ihre Antworten vor der Einreichung sorgfältig überarbeitet werden, da Fehler, einschließlich fehlender Informationen, die Visumbearbeitung verzögern und die Reisepläne stören könnten.  
  • Südafrikanische Staatsbürger qualifizieren sich nicht für ein Türkei-Visum bei der Ankunft. Passinhaber aus Südafrika können ein Türkei-Visum nur online oder über die türkische Botschaft in Südafrika beantragen. Es wird jedoch empfohlen, dass südafrikanische Passinhaber online ein Türkei-Visum beantragen, wenn sie zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken in die Türkei reisen.
  • Türkische Grenzbeamte prüfen Reisedokumente. Daher garantiert der Erhalt eines genehmigten Visums nicht die Einreise in das Land. Die endgültige Entscheidung liegt bei den türkischen Einwanderungsbehörden.
  • Die südafrikanischen Passinhaber müssen auch einen behalten Softcopy des Türkei-Visums online auf ihrem Mobiltelefon oder einem anderen Gerät, mit dem das genehmigte Visum auf Anfrage vorgezeigt werden kann. Weiterhin sollten sie auch eine halten gedruckte Kopie des Dokuments und legen Sie es zusammen mit dem Reisepass den türkischen Einwanderungskontrollbeamten am Einreisehafen vor.

Welche Orte können südafrikanische Bürger in der Türkei besuchen?

Die Türkei ist ein Land voller uralter, antiker Denkmäler, malerischer Landschaften, reicher Kultur, schmatzender Speisen und einer umfangreichen Geschichte. Sie ist ein paradiesisches Land mit vielen atemberaubenden Touristenattraktionen. 

Ob Sie sich am Strand entspannen, die faszinierende und beruhigende Aussicht auf den Strand genießen, sich eine Städtereise gönnen oder die reiche und umfangreiche Geschichte des Landes erkunden möchten, die Türkei hat ihren Touristen alles zu bieten.

Südafrikanische Bürger, die planen, dieses surreale Land zu besuchen, können unsere Liste der unten angegebenen Orte überprüfen, um eine klarere Vorstellung von der Türkei zu bekommen:

Izmir

Ein einzigartiges Urlaubserlebnis erwartet die Besucher in Izmir, einer wunderschönen Stadt, die Besucher aus aller Welt anzieht. In der Türkei gilt Izmir als Stadt der Sonne und der Grenzen. Die drittgrößte Stadt der Türkei, Izmir, hat über 4 Millionen Einwohner. 

Die westlichste Stadt der Türkei, Izmir, ist bekannt für ihre Feigen, Oliven und Trauben. Izmir ist ein Land der Natürlichkeit, Bio und Frische, was es zu einem der beliebtesten Orte in der Türkei macht. 

Akdamar Island

Die Akdamar-Kirche wurde in ein Museum umgewandelt, das viele Flachreliefs zeigt. Das Heilige Kreuz, die Kirche und andere armenische Klöster der Insel Akdamar befinden sich im salzigen Van-See und sind nach wie vor zerstört, aber ihre Pracht bleibt dennoch erhalten. 

Zu den in der Schnitzerei dargestellten Szenen gehören Adam, Eva, Abraham, der großartige Jesus, David und Goliath. Steile Felsen umgeben die Insel, die Umgebung hat. Es ist auch ein faszinierender Ort in der Türkei während der Frühlingsmonate, wenn die Mandelbäume blühen.

Großer Basar (Kapali Çarşı)

Sie möchten eine Pause vom Sightseeing einlegen und die Kulturgüter der Türkei shoppen? Wir haben Sie abgedeckt. Für viele Besucher geht es beim Sightseeing in Istanbul sowohl ums Einkaufen als auch um Museen und monumentale Sehenswürdigkeiten, und der Große Basar ist der Ort, an dem alle hinkommen.

In Wahrheit ist es der erste große überdachte Markt der Welt, der ein ganzes Stadtviertel umfasst, umgeben von dicken Mauern, zwischen der Nuruosmanıye-Moschee und der Beyazıt-Moschee.

Die Verbrannte Säule befindet sich in der Nähe des Eingangs zum Basar auf der Divanyolu Caddesi. Im Forum von Konstantin dem Großen steht dieser Stumpf einer Porphyrsäule noch immer 40 Meter hoch.

Von einem der 11 Tore betreten Sie den Basar, der von Geschäften und Ständen gesäumt ist, die alle türkischen Souvenirs und Kunsthandwerk verkaufen, die Sie sich vorstellen können. Es gibt immer noch viele verschiedene Gewerke, die in bestimmte Bereiche unterteilt sind, was das Durchsuchen erleichtert.

Galata-Turm

Mit einer atemberaubenden Aussicht von der Aussichtsplattform und einem Restaurant ist der Galataturm in Istanbul einer der schönsten Orte, die Sie in der Türkei besuchen können.

Dieser Turm wurde im 14. Jahrhundert von den Genuesen erbaut und überblickt das Goldene Horn. Trotz seines Alters bleibt es ein Wahrzeichen Istanbuls.

Jahrhundertelang war der Turm mit 52 Metern das höchste Gebäude Istanbuls. Brände und Stürme haben den Turm im Laufe der Jahre mehrmals beschädigt. Aus diesem Grund wurde es im Laufe der Jahre mehrmals restauriert.

Stellen Sie sicher, dass Sie früh kommen, da dies eine äußerst beliebte Sehenswürdigkeit ist. Kommen Sie so früh wie möglich, um die Warteschlange zu vermeiden.

Museum für türkische und islamische Kunst (Türk ve Islam Eserleri Müzesi)

Das Museum für türkische und islamische Kunst befindet sich im Palast von Ibrahim Paşa, einst der Großwesir von Sultan Süleyman dem Prächtigen, und ist ein Muss für alle, die sich für osmanische und islamische Kunst interessieren.

Die umfangreiche Teppichkollektion, die hier gezeigt wird, wird von Textilexperten als die beste der Welt gefeiert.

Dies ist ein ausgezeichneter Ort, um die schillernde Vielfalt türkischer Teppiche (sowie Teppiche aus dem Kaukasus und dem Iran) im Laufe der Jahrhunderte zu genießen, bevor Sie sich auf eine Einkaufstour begeben, um Ihr eigenes Bodenstück zu kaufen.

Darüber hinaus gibt es großartige Ausstellungen zu Kalligrafie, Holzschnitzerei und Keramik vom 9. Jahrhundert n. Chr. Bis zum 19. Jahrhundert.

Yedikule Festung

Theodosius II. baute die Festung im 5. Jahrhundert als Teil der Verteidigungsmauern von Konstantinopel. Vergoldete Türen schmückten den Mammutbogen (in der spätbyzantinischen Zeit blockiert).

Die Fahrt mit der S-Bahn nach Yedikule (Schloss der sieben Türme) ist ein bisschen anstrengend, aber es lohnt sich.

Als Festung nutzten die Osmanen sie nach der Eroberung der Stadt als Verteidigung, Gefängnis und Hinrichtungsort.

Die Festung wurde in den letzten Jahren restauriert und ermöglicht es Touristen, auf das Vordach der Zinnen zu klettern, um einen faszinierenden Blick über das Marmarameer zu genießen.

Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Istanbul sind der Dolmabahçe-Palast, das Sultanahmet-Viertel, die Hagia-Sophia-Moschee, die Bosporus-Straße, der Topkapi-Palast und mehr